FuBlog

Kurzurlaub in Zeeland, Niederlande

Letzte Woche sind wir zu einem spontanen Kurzurlaub (4 Tage) in die Niederlande aufgebrochen. Genauer gesagt ging es in die Provinz Zeeland, die übrigens auch Namenspate für Neuseeland am anderen Ende der Welt ist. Bei Interesse habe ich in meinem Blog auch über Neuseeland einige Einträge verfasst. Verschlagen hat es uns auf die wunderschöne Insel Schouwen-Duiveland. Vielen im Ruhrgebiet und Rheinland ist die Insel wegen des (Party-)Ortes Renesse sicherlich ein Begriff, unser Ziel lag nur wenige Kilometer entfernt.

Das Motto für diese Tage war recht simpel: „Einfach mal raus und entspannen“ – und dementsprechend haben wir mit sehr kurzer Vorlaufzeit ein kleines „Chalet“ im Resort „Land en Zee“ gebucht.

Unsere Tage verliefen sehr unspektakulär, aber genau das war schließlich auch der Reisegrund – von daher haben wir wohl alles richtig gemacht. 😉 Viel mehr außer einer ausgedehnten Fahrradtour, Strandspaziergängen, Besuch der „örtlichen Frittierbetriebe“ (siehe Fotos) und dem Genießen des süßen Nichtstuns stand nicht auf dem Programm. Dementsprechend gibt es auch nicht sehr viel, über das ich hier berichten könnte – ein paar Fotos gibt es trotzdem. 🙂

Reiseverlauf

Fotos

Kommentare

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.